Initiative “Stolpersteine in Karben”
Presseberichte 2015
20. November 2015 (285) “Frankfurter Neue Presse” Darf man jetzt etwa doch „Reichskristallnacht“ sagen? Interview mit Rabbiner Steiman Rabbiner Steiman:  Wieso sprechen Sie immer von Reichskristallnacht statt der Reichspogromnacht ? ANDREW STEIMAN: Dieser Ausdruck (”Reichskristallnacht”) unterstreicht die Einzigartigkeit dieses schrecklichen Verbrechens... >>> Weiterlesen hier 19. November 2015 (284) “Karbener Zeitung”                            Text >hier 12. November 2015 (283) “Frankfurter Neue Presse”                             Text >hier 10. November 2015 (282) “Frankfurter Neue Presse” Karben gedenkt der Kristallnacht Zum Nachdenken über Antisemitismus soll die diesjährige Gedenkveranstaltung zur Reichskristallnacht von 1938 in Karben anregen. Ihr „Ge(h)denken“ beginnen die evangelische Kirchengemeinde Klein-Karben, die Initiative „Stolpersteine in Karben“ und der Deutsch-Ausländische Freundschaftskreis heute (Dienstag) ab 19 Uhr in der Kirche St. Michaelis, Kirchgasse. Über „Antisemitismus von Luther bis heute“ und „Wie gehen wir Juden mit dem Hass um“ sprechen Pfarrer Werner Giesler und Rabbiner Andrew Steiman von der Budge-Stiftung in Frankfurt. cwi 07. November 2015 (281) “Wetterauer Zeitung” 07. November 2015 (280) “Frankfurter Neue Presse”                         Text >hier 05. November 2015 (279) “Karbener Zeitung” 28. Oktober 2015 (278) “Frankfurter Neue Presse” Nur wenige haben überlebt 28.10.2015 von SUSANNE KREJCIK Kommenden Sonntag haben Karbener Gelegenheit, sich intensiv mit der jüdischen Geschichte Groß-Karbens zu beschäftigen. Dazu lädt der Karbener Geschichtsverein ins Landwirtschafts- und Heimatmuseum ein. Halten Erinnerung an jüdische Mitbürger wach (von links): Marlies Gebhard-Petri, Rosemarie Plewe, Charlotte Jäkel und Monika Heinz. Weiterlesen >hier
Für die umfangreiche Berichterstattung bedanken wir uns bei: Blickpunkt Karben, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Neue Presse, Frankfurter Rundschau, Karbener Zeitung, Rhein-Main-News, Das Stadtmagazin, Wetterauer Wochenboten, Wetterauer Wochenpost, Wetterauer Zeitung